Elephants Club bei der DFB GmbH

Elephants Club bei der DFB GmbH zum Thema “Digitalisierung im Sport”

Digitalisierung im Sport - was Sport und Business miteinander verbindet - so lautete das Thema der Veranstaltung, zu

Digitalisierung im Sport – was Sport und Business miteinander verbindet

– so lautete das Thema der Veranstaltung, zu der der Elephants Club am 5. November 2019 zur DFB GmbH nach Frankfurt eingeladen hatte.

Eröffnung der Veranstaltung durch Katja Hartert und Guido Kautz

Eröffnung der Veranstaltung durch Katja Hartert und Guido Kautz

Die Veranstaltung wurde durch Guido Kautz, den neugewählten Vorsitzenden des Vorstands des Elephants Club, und durch Katja Hartert eröffnet.

Katja Hartert, Partnerin bei Odgers Berndtson, spezialisiert auf Executive Search in der branchenübergreifenden Besetzung von Positionen im CIO/CDO/CTO- und IT-Management, ist seit Jahren Mitglied im Elephants Club. Sie hatte die Veranstaltung für den Elephants Club sowohl initiiert wie auch organisiert und mit Odgers Berndtson als Co-Sponsor für das Catering gesorgt. Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön!

 

Vorstellung des Elephants Club: Zum Elephant wird man berufen

Vorstellung des Elephants Club: Zum Elephant wird man berufen

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Guido Kautz für alle neuen Teilnehmer nochmals den Elephants Club vor: Als gemeinnütziger Verein und Netzwerk von Persönlichkeiten aus dem IT-Management verbindet der Elephants Club branchenunabhängiges Networking mit sozialem Engagement.

Die Mitglieder des Elephants Club sind durch gemeinsame Werte verbunden und engagieren sich gemeinsam für die Ziele des Vereins. In diesem Sinne können sich neue Mitglieder nicht für eine Mitgliedschaft bewerben, sondern werden “zum Elephanten” berufen.

Aufnahme Neumitglied Robert Gerhards

Vorstand Swen Theissen steckt Neumitglied Robert Gerhards die golden Nadel des Elephants Club an

Es war somit eine Freude, dass zu Beginn der Veranstaltung wieder ein neues Mitglied in die “Herde” aufgenommen werden konnte. Vorstandsmitglied Swen Theissen steckte ihm feierlich die goldene Nadel des Elephants Club an. Ein herzliches “Willkommen im Club” an Robert Gerhards!

Der fachliche Teil der Veranstaltung startete mit einem Vortrag von Rolf Schumann über “Die Digitalisierung des sportlichen Menschen” und stellte dar, wie die Digitalisierung alles verändert: vom Sport bis zum Menschen.

 

Rolf Schumann spricht über die Digitalisierung

Rolf Schumann spricht über die Digitalisierung

In seinem beeindruckenden Vortrag berichtete Rolf Schumann mit viel treffendem Humor auch über seine persönlichen Erfahrungen mit der Digitalisierung: mit großen Chancen wo sie schon weit fortgeschritten ist, aber auch mit Konflikten bei etablierten Geschäftmodellen, wenn die Chancen nicht erkannt und die Herausforderungen nicht gemeistert werden. Die Herausforderungen der Digitalen Transformation erstrecken sich vom “Analogen Ich” über das “Digitale Ich” und die “Digitalen Möglichkeiten” bis hin zur Lebensumgebung mit einem digitalisierten Umfeld.

Die Teilnehmer der Veranstaltung werden sich sicher lange an das von ihm gezeigte Video mit einem Beispiel erinnern, wo Papier auf absehbare Zeit nicht durch IT-Gerätschaften zu ersetzen ist ;-). In Summe war es ein außergewöhnlicher Vortrag, der in Erinnerung bleiben wird.

Eine erste Gelegenheit zum Networken gab es dann in der Pause mit Kaffe und Gebäck.

 

Dr. Frank Biendara stellt die Struktur des DFB vor

Dr. Frank Biendara stellt die Struktur des DFB vor

Nach der Pause übernahm Dr. Frank Biendara, Geschäftsführer der DFB GmbH und in dieser Rolle CIO des DFB, den zweiten fachlichen Vortrag. Als Hausherr und Gastgeber der Veranstaltung gilt ihm ein besonderer Dank.

Zentrale IT-Plattformen des DFB

Zentrale IT-Plattformen des DFB

Dr. Biendara stellte eindrucksvoll dar, welche Anforderungen die Struktur und die Größe des DFB an die IT stellen. Mit dem DFBnet unterstützt der DFB zum Beispiel 25.000 Vereine, 160.000 Mannschaften und 1,9 Mio Spiele pro Saison.

Die IT-Anwendungen sollen die Fußballer und Fußballerinnen in allen ihren Rollen und Aufgaben unterstützen, vor dem Spiel, am Spieltag und nach dem Spiel. Dadurch sollen sich die Sportler auf das Wichtige konzentrieren können – den Sport und nicht die Verwaltung. Auch die Amateursportler wollen zunehmend ihre Leistungsdaten erfahren und vergleichen. Und auch Fans und Eltern wollen über die Aktivitäten und Erfolge informiert werden und diese miterleben. So gehen die Anforderungen an die IT inzwischen weit über die “klassischen” Prozesse rund um Verwaltung, Ticketing und Merchandising hinaus und sind in der Tat – wie der Titel der Veranstaltung schon sagt – mit den Anforderungen aus dem Nichtsport-Business vergleichbar.

 

Oliver Bierhoff berichtet und stellt die Mexico-Hilfe vor

Oliver Bierhoff stellte die Mexico-Hilfe vor

Anschließend stellte Oliver Bierhoff, u.a. Mitglied im Präsidium des DFB und geschäftsführender DFB-Direktor Nationalmannschaften und Fußballentwicklung, die Mexico-Hilfe der DFB-Stiftung Egidius Braun vor.

Elephants Club übergibt Spendenscheck an Oliver Bierhoff)

Übergabe des Spendenschecks an Oliver Bierhoff (v.l.n.r.: Guido Kautz, Dr. Ulrich Dietz, Oliver Bierhoff, Katja Hartert, Dr. Frank Biendara)

Oliver Bierhoff ist auch Mitglied des Kuratoriums dieser Stiftung. Ganz in Übereinstimmung mit den gemeinnützigen Zielen des Elephants Club fördert die DFB-Stiftung Egidius Braun durch ihre „Mexico-Hilfe“ Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in Mexiko.

Auf Vorschlag von Dr. Frank Biendara und Katja Hartert ging daher eine Spende des Elephants Club über 10.000 EUR an die Mexico-Hilfe.

Alle Teilnehmergebühren und Spenden anlässlich der Veranstaltung kamen vollständig diesem gemeinnützigen Projekt zugute!

Der Elephants Club bedankt sich nochmals ganz herzlich bei der DFB GmbH und Dr. Frank Biendara als Gastgeber der Veranstaltung, bei seinem Mitglied Katja Hartert für die Vorbereitung der Veranstaltung und bei Odgers Berndtson als Co-Sponsor sowie bei allen Referenten und Unterstützern, bei den Teilnehmern und besonders bei allen Spendern!

 

Einen Eindruck vom abschließenden Networking geben die folgenden Bilder:

Angeregte Diskussionen nach den Vorträgen bei der DFB GmbH

Angeregte Diskussionen nach den Vorträgen bei der DFB GmbH (Bildmitte: Dr. Frank Biendara und Karl Hecken im Gespräch)

Zufriedene Teilnehmer bei der DFB GmbH

Zufriedene Teilnehmer nach der Veranstaltung bei der DFB GmbH (v.l.n.r.: Dr. Ulrich Dietz, Swen Theissen, Dr. Frank Biendara, Daniel Hartert, Ralf Schulten)

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer (v.l.n.r.: Swen Theissen, Katja Hartert, Oliver Janzen)

Teilnehmer (v.l.n.r.: Swen Theissen, Katja Hartert, Oliver Janzen)

Teilnehmer: Dorothée Appel und Swen Theissen

Teilnehmer: Dorothée Appel und Swen Theissen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer (v.k.n.r.: Dr. Frank Biendara, Zübeyde Kopp, Daniel Hartert)

Teilnehmer (v.k.n.r.: Dr. Frank Biendara, Zübeyde Kopp, Daniel Hartert)

Teilnehmer

Teilnehmer

 

About Ulrich Dietz

Geschäftsführender Gesellschafter aproxITo GmbH